Hauptschule Wickede der Stadt Dortmund
Headerbild Headerbild

Erfolgreicher Übergang von der Schule in das Berufsleben

Ein Schwerpunkt der pädagogischen und unterrichtlichen Arbeit an der HS Wickede ist die Berufswahlvorbereitung.

Um den erfolgreichen Übergang von der Schule in das Berufsleben zu gewährleisten, kann die Hauptschule Wickede auf zahlreiche Kooperationspartner zurückgreifen.

 Das Prokekt Neue Brücken in den Beruf der Agentur für Berufsbildung verfolgt das Ziel, die Ausbildungsreife von Schülern zu fördern, so dass diese nahtlos und ohne Warteschleifen eine Ausbildung beginnen können. Es besteht aus drei aufeinander aufbauenden Modulen. Ziel der eintägigen Potentialanalyse ist es, den Schülern eigene Stärken aufzuzeigen und sie für Berufsfelder zu sensibilisieren, in denen sie diese nutzen können.Im Rahmen des zweiten Moduls wird ein Einstellungstest durchgeführt, der zur Vorbereitung auf Tests für kaufmännische Ausbildungsberufe, aber auch für gewerbliche Berufe geeignet ist. Im Kommunikationsknigge geht es um gutes Benehmen in Bewerbungssituationen. Am Ende dieses Moduls werden eingeübte Knigge-Regeln bei einem mehrgängigen Essen in unserer Schulküche unter Beweis gestellt.

 

Weiterbildung geht zur Schule hieß die Bildungspartnerschaft zwischen der Volkshochschule Dortmund und der Hauptschule Wickede.In einem 48 Unterrichtsstunden umfassenden Computerkurs erhielten die Schüler einen Überblick über Aufbau und Leistungsmerkmale eines typischen PC-Systems für die Arbeit unter Windows, sie bedienten und konfigurierten die Windows-Benutzeroberfläche, erstellten Texte in Word und wurden im Umgng mit dem Internet geschult.

 

Die Hauptschule Wickede ist Partnerschule im Projekt Zukunft fördern - vertiefte Berufsorientierung gestalten.

 

 

Im September 2009 wurde unsere Schülerfirma "Wickedes Treff" gegründet. Sechs Gründungsmitglieder ließen sich zunächst an der Technischen Universität Dortmund schulen und erhielten von Professor Eissing das nötige Rüstzeug, um ihre Mitschüler mit einem gesunden Pausensnack zu versorgen. Jeden Donnerstag in der 7. Stunde steht nun der Unterricht "Schülerfirma" unter der Leitung von Frau Gahle auf dem Stundenplan.Die Schüler sind für folgende Aufgabenbereiche zuständig:     Einkauf         Kassenprüfung          Rechnungsabteilung   Hygienekontrolle    Qualitätskontrolle   Werbung  

 Mittlerweile haben die Gründungsmitglieder auch schon "Bewerbungsgespräche" geführt und 24 "Einstellungsverträge"abgeschlossen. Die eingestellten Schüler sind für die praktische Bewirtschaftung des Kiosks verantwortlich. Bald soll es auch eine einheitliche Kleidung geben: ein rotes T-Shirt mit dem Aufdruck "Wickedes Treff" !

 

 Die Berufseinstiegsbegleitung ist ein Pilotprojekt der Bundesagentur für Arbeit. Mitarbeiter der Grone Bildungszentren NRW unterstützen im Auftrag der Agentur die Jugendlichen unserer Schule. Sie beraten in Fragen der Berufswahl, und helfen bei der Ausbildungsplatzsuche.